16 Okt

Planung Jungshaus

Die aktuelle Unterkunft der Jungs ist das derzeit älteste Gebäude auf dem Grundstück und stammt noch aus den Gründungsjahren des Ta Pa Bum – Hilfsprojekts. Der Boden aus gespaltenem Bambus weist etliche Löcher auf, dass Dach ist nicht an allen Stellen dicht und neben dem Schlafplatz der Jungs steht direkt der Pickup-Truck des Projekts. Aus diesem Grund soll für die Jungs ein neues und stabiles Holzhaus errichtet werden. Einen ersten Skizzenentwurf hat Prapan erstellt – die Umsetzung soll in den nächsten Monaten beginnen. Wir sind gespannt!