28 Mrz

Grundgerüst und Dach des Jungenhauses

Mit dem Jungshaus geht es nun in schnellen Schritten voran. Nach dem die Pfeiler errichtet wurden, geht es jetzt weiter mit dem Grundgerüst und dem Dach. Dafür muss zunächst das benötigte Material beschafft werden. Da das Holz in Stämmen angeliefert wird, muss jeder einzelne Stamm noch nachbearbeitet werden. Die tragenden Balken für das erste Geschoss werden anschließend im Lot ausgerichtet und verschraubt – hier helfen wieder alle mit. Im nächsten Schritt folgen dann die Eck- und Seitenpfeiler für das erste Geschoss und anschließend der gesamte Dachstuhl – gut dass hierfür extra die Eltern der Kinder für einige Tage aus ihren Heimatdörfern anreisen um mitzuhelfen. Nachdem das Grundgerüst steht, decken die Eltern das Dach eigenhändig mit Ziegeln. Eine beeindruckende Leistung, wenn man keinerlei technische Hilfsmittel hat! Wir sind dankbar, dass bei dem Bau des Hauses bisher alles gut gegangen und niemandem etwas passiert ist…

19 Mrz

Alltag

Hier sind einige Einblicke in den Alltag des Ta Pa Bum – Hilfsprojekts zu sehen. Hausaufgaben müssen erledigt werden (gut, dass es die gespendeten Laptops gibt), die wöchentliche Wäsche steht an und daneben wird gemeinsam gespielt, getanzt und musiziert. Langweilig wird es jedenfalls nie!

04 Mrz

Oberfräsentisch & Tischkreissäge selbst gebaut

Kreativität, handwerkliches Geschickt und eine schnelle Internetverbindung machen es möglich: Für die vielfältigen Holzarbeiten, die unser Hausvater im Projekt durchzuführen hat, benötigte er einen Oberfräsentisch und eine Tischkreissäge. Aber was tun, wenn nur eine Handkreissäge und eine Oberfräse vorhanden sind? Zum Glück haben wir seit einiger Zeit schnelles Internet bei uns im Projekt und so holte sich Prapan Anregungen im Internet – und baute sich den Oberfräsentisch und die Tischkreissäge einfach selbst 🙂