24 Aug

Alle Jahre wieder – Reis anpflanzen

Eine der arbeitsintensivsten Zeiten des Jahres steht gerade in Ta Pa Bum an: das Anpflanzen des Reises. Dazu müssen zunächst die gefluteten Felder vorbereitet werden (Unkraut entfernen, pflügen bzw. eggen) und anschließend erfolgt das Einsetzen jeder einzelnen Pflanze von Hand. Gut, dass wieder einige der Eltern zur Unterstützung dabei sind und tatkräftig mithelfen!

17 Aug

Auslauf für den Entennachwuchs

Die Enten haben Nachwuchs bekommen und benötigen ein größeres Gehege, wo sie sich sicher aufhalten können, ohne von vorbeistreunenden Hunden gerissen zu werden. Als Pfosten dienen Bambusstangen, die es in Thailand in großen Massen gibt und überall einfach abgeschlagen werden können. Auch die Truthähne finden im neuen Auslauf Platz. Damit die Enten nicht direkt wegfliegen, müssen ihnen die Flügel gestutzt werden. Da die Kinder hier bei allem mithelfen, lernen sie gleich, wie sie später einmal selbst Enten züchten können.

10 Aug

Boden schleifen im Jungshaus

Nachdem alle Bretter zurechtgeschnitten und verlegt sind, folgt das Abschleifen. Wichtig ist hierbei, dass die Bretter zuvor trocken sind und in der richtigen Jahreszeit verbaut wurden, ansonsten entstehen später Spalte im Boden oder die Bretter drücken sich hoch. Durch das Abschleifen wird der Boden eben und auch alle Späne und rauen Stellen werden weggeschliffen. Eine mühsame aber notwendige Arbeit.