23 Nov

Neuer Carport – Wetterschutz für die Fahrzeuge

Nachdem wir im Jahr 2014 für das Ta Pa Bum – Hilfsprojekt erstmalig einen Pickup angeschafft hatten, baute Prapan behelfsmäßig eine “Garage” für diesen seitlich an das alte Jungshaus aus Bambus. Im Zuge des Neubaus des Jungshauses wurde das Holz des alten Jungshauses “weiterverwertet” und plötzlich stand die “Garage” etwas wackelig mitten auf dem Gelände. Nun nahm sich Prapan mit einigen Jungs die Zeit um die alte Garage abzubauen und einen neuen Carport aufzubauen. Dieser wurde jetzt direkt multifunktional aufgebaut: Neben seiner Hauptfunktion als Unterstand für das Fahrzeug des Ta Pa Bum – Hilfsprojekts und den “Schulbus-Pickup” dient er gleichzeitig als Überdachung um während der Regenzeit zwischen den einzelnen Gebäuden hin und her zu laufen ohne patschnass zu werden und als Empfangsbereich für Gäste. 🙂

16 Nov

Alltag in Ta Pa Bum

Hier ein paar aktuelle Eindrücke aus dem Alltag in Ta Pa Bum:

Auf dem Titelbild ist der aktuelle Stand des Jungshauses zu sehen – und die Trockenheit des Geländes, wenn gerade keine Regenzeit ist.

Die Jungs nutzen die Möglichkeit einen alten Computer-Monitor zu demontieren, um zu verstehen, wie er funktioniert.

Während der Regenzeit und im Winter sind die Kids öfter mal krank. Dann hilft ein “Krankenlager”, denn es bietet zwei Vorteile: Die kranken Kids stecken die gesunden nicht direkt an und die Pflege ist erleichtert, wenn alle nahe beieinander liegen.

Samstag ist großer Waschtag – jeder wäscht seine eigene Wäsche und das in echter Handarbeit!

Musizieren gehört bei den Karen einfach dazu – gut, dass Prapan einige Instrumente spielen kann und diese gerne auch den Kids beibringt.