23 Dez

Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk – Endlich ein Auto

Bis jetzt wurde die komplette Versorgung der über 20 Kinder mit Hilfe zweier Mopeds sichergestellt. Das bedeutete konkret, dass ein Teil der Kinder damit zur Schule gefahren wurde, alle Einkäufe damit erledigt wurden und die Fahrten zu Ärzten und Krankenhäusern in medizinischen Notfällen bei jedem Wetter damit erledigt werden mussten. Zudem gehörte auch der Transport von Waren und Personen in die 2 Stunden entfernten Heimatdörfer der Kinder in den Bergen mit dazu. Es ist kaum vorstellbar wie Prapan und Mietda dies 12 Jahre lang bewerkstelligen konnten. Schon seit einigen Jahren haben wir vom Ta Pa Bum – Hilfsprojekt daher immer wieder Geld zurückgelegt um eines Tages ein Fahrzeug anschaffen zu können. Nach langer Suche, vielen Überlegungen und Probefahrten konnte Prapan Ende Dezember einen sehr gut erhaltenen, gebrauchten Pickup-Truck für die Bedürfnisse in Ta Pa Bum finden. Nach einigen Verhandlungen und einem Check durch einen befreundeten Mechaniker wurde der Kauf besiegelt und das Auto aus dem einige Stunden entfernten Lamphun nach Ta Pa Bum überführt. Hier seht ihr wie freudig dieses Ereignis aufgenommen wurde.