21 Jun

Einkaufsfreude

Dank einer Sonderspende an das Ta Pa Bum – Hilfsprojekt konnten Prapan und Mietda einen Ausflug zum Samstagsmarkt der nächstgrößeren Stadt machen. Alle bekamen ein Taschengeld von dem sie nach Lust und Laune Kleidung, Spielsachen, Essen und so weiter kaufen konnten. Abschließend gab es dann noch Nudelsuppe und Eis für alle.

15 Jun

Schlachttag

Nach der Geburt hat sich das Mutterschwein nie mehr richtig erholt, sondern konnte meist nur noch liegen und sich schlecht bewegen. Aus diesem Grund wurde beschlossen das Mutterschwein zu schlachten. Dafür waren einige Helfer aus Nachbarschaft und Familie dabei und am Ende wurde das Fleisch fein säuberlich in Tüten verpackt nach Gewicht verkauft.

Von den neun Ferkeln wurden mittlerweile fünf Ferkel gewinnbringend verkauft. Die verbliebenen vier Ferkel leben noch beim Ta Pa Bum – Hilfsprojekt.

10 Jun

Wäschetrockenplatz – jetzt ist genügend Platz für alle da

Sicherlich könnt Ihr Euch vorstellen, dass bei der Hitze und dem Staub im Norden Thailands einiges an Wäsche anfällt. Hinzu kommt noch, dass fast jeden Tag eine andere Schuluniform getragen werden muss. Nur wie soll man diese Wäsche trocknen, vor allem während der 3-4 monatigen Regenzeit? Hierzu hat Prapan einen “Wäschetrockenplatz” errichtet. Dort kann jetzt jede Menge Wäsche vor dem Regen geschützt getrocknet werden. Zukünftig soll auf dem gleichen Areal auch noch ein “Reishaus” errichtet werden. Das soll die Mäuse davon abhalten uns immer wieder einen Teil des Reises wegzufressen…